MOON gibt POWER

Wir machen Ihre Vision zur Realität!

MOON POWER ist eine innovative Tochterfirma der Porsche Holding Salzburg, die intelligente und datengetriebene Energielösungen für Unternehmen entwickelt. Da wir an die Notwendigkeit der Pariser Klimaziele glauben, ist es unser Ziel in der Welt der E-Mobilität, ein wichtiger Player zu sein.

 

Neben dem Vertrieb unserer Ladestationen, Photovoltaikanlagen und Batteriespeicher sind wir als Projektmanager für die Umsetzung Ihrer ganzheitlichen Energiekonzepte der zentrale Ansprechpartner in 18 Ländern.

 

Unsere Vision ist eine nachhaltige Zukunft!

Sind auch Sie bereit für den Einstieg in die E-Mobilität?

#jointhemovement

Gibt es ein schöneres Symbol als den Mond? Unsere Entstehungsgeschichte

Es war einmal…

…eine Idee des gelernten Elektrotechnikers Robert Steinböck, der im Dezember 2015 in der Bauabteilung Immobiliengesellschaft der Porsche Holding arbeitete. Seine Vision: das "Geschäftsfeld CO2-freie Infrastruktur" in der Porsche Holding, analog zu Firmen wie der Porsche Informatik oder der Porsche Bank, aufzubauen. Bis es jedoch so weit war, vergingen mehrere Jahre, in denen sich viele Menschen fragten, wieso Elektrotechnik denn wichtig wäre. Das, obwohl kurz zuvor, am 12.12.2015, das Pariser Klimaabkommen beschlossen wurde, dessen vorrangiges Ziel es ist, die Erderwärmung deutlich unter zwei Grad Celsius zu begrenzen. Ohne eine CO2 freie Infrastruktur ist dies jedoch unmöglich.

Im Dezember sah auch Wilfried Weitgasser, Geschäftsführer der Porsche Austria, großes Potenzial im Sektor der Elektromobilität und bot Robert Steinböck die Position als Abteilungsleiter für diesen neuen Bereich innerhalb der Porsche Austria an. Robert Steinböck verfolgte fortan mit lediglich einer weiteren Mitarbeiterin die Vision des Klimaschutzes über den effizienten Einsatz von Energie.

Parallel wurde die Allmobil GmbH als Unternehmen der Porsche Holding für Innovationen und Strategiethemen gegründet. Nach einigen Monaten wurde das mittlerweile zehnköpfige Team um Robert Steinböck, das sich als eine Art Start-up sah, daran angegliedert. Als Leuchtturmprojekt unter dem Namen "Allmobil Electra" mit Wilfried Weitgasser an der Spitze arbeiteten sie an einem Weg zur Nachhaltigkeit und zum Klimaschutz über den effizienten Einsatz von Energie. Dem Geschäftsführer und Robert Steinböck war klar: Es geht sowohl um die Transformation der Mobilität als auch die Transformation im kompletten Energiesektor - weg von fossilen Brennstoffen, hin zu sauberem Strom. Unabdingbar sind daher ganzheitliche intelligente Energiemanagementsysteme geschehen, die die Installationen von Ladestationen für Elektroautos, Photovoltaikanlagen und Batteriespeichern beinhalten.

Robert Steinböck „Das erste Mal in der Geschichte des Automobils kannst du deinen Treibstoff selbst produzieren und speichern – Laden ist das Geschäftsmodell der Zukunft.“

Während an einer langfristigen Strategie kontinuierlich gearbeitet wurde, konnten bereits 2017 erste Partnerschaften und Projekte realisiert werden. Bestärkt wurde das Leuchtturmprojekt der Porsche Holding durch das Bekenntnis von Volkswagen als erster Automobilhersteller bis 2050 klimaneutral zu werden.
Während die Bedeutung von Elektromobilität in der gesellschaftlichen Wahrnehmung rasant zunahm, stand der passende Partner für die Lieferung der Ladeinfrastruktur, schon parat.

Entstehung der Marke MOON POWER

Die Entstehungsgeschichte der Marke Porsche begann genauso elektrisch wie die unserer MOON POWER GmbH: Der spätere Porsche-Gründer Ferdinand Porsche konstruierte 1898 den sogenannten Radnabenmotor, einen Elektromotor, der direkt im Rad sitzt und die Räder antreibt. Es handelte sich um das erste Allradauto der Welt! Auf den Motor meldete Porsche ein Patent an. Im Juli 1971, mehr als 70 Jahre später, wurde diese Antriebsart reaktiviert und diente als Vorlage für das erste Auto auf dem Mond, dem Lunar Roving Vehicle (LRV). Da es dort keinen Sauerstoff für Verbrennungsmotoren gibt, müssen Autos mittels einer Batterie angetrieben werden. Kaum ein Symbol könnte also passender für die Elektromobilität sein als der Mond. So werden seit 2018 alle Produkte und Dienstleistungen der Allmobil GmbH unter dem Markennamen MOON POWER vertrieben.

Das Kompetenzzentrum der Elektromobilität: MOONCITY

Die aufregende Reise auf den Mond hat begonnen. Doch wie lässt sich diese visualisieren? Die Antwort ist ein faszinierender Ort, der die Elektromobilität für jedermann erlebbar macht und als Kompetenzzentrum der Energiewende fungiert - die MOONCITY.

Nach zweijähriger Strategiephase wurde im Dezember 2019 das elektrisierende Mobilitätszentrum in Salzburg eröffnet. Seither begeben sich in der MOONCITY nicht nur die kleinen Gäste auf die Reise zum Mond. Jeder kann dort das Innenleben eines Elektroautos oder die Funktion einer Ladesäule kennenlernen. Neues Wissen über den dominierenden zukünftigen Autoantrieb wird spielend erklärbar gemacht.

MOON POWER als eigenständiges Unternehmen

Der Erfolg und das Interesse an der MOONCITY ist beeindruckend. Elektromobilität ist aus der Automobilbranche längst nicht mehr wegzudenken. Aus diesem Grund stand schnell fest, dass die Entwicklung ganzheitlicher Energiekonzepte in der Hand eines eigenständigen Unternehmens liegen muss. Infolgedessen wurde im Oktober 2021 die MOON POWER GmbH in Salzburg als 100%-iges Tochterunternehmen der Porsche Holding Salzburg gegründet. Zu diesem Zeitpunkt zählte sie bereits 23 Mitarbeiter. Als Unternehmenssitz dient bis heute die MOONCITY in Salzburg.

Gründung MOON POWER Deutschland GmbH

Um auch den deutschen Markt gezielter mit Energiekonzepten zu versorgen, wurde im Januar 2022 die MOON POWER Deutschland GmbH in Eching bei München, als 100%-iges Tochterunternehmen der MOON POWER GmbH in Salzburg gegründet. Als Geschäftsführer beider Firmen agiert seit Beginn an Markus Tatzer.

MOON POWER heute

Das Potenzial von MOON POWER wurde bereits vor der Firmengründung in anderen Teilen Europas erkannt. So kam es seit 2019 zur Gründung von Franchiseunternehmen. Mittlerweile ist MOON POWER, neben Österreich und Deutschland als eigenständige GmbHs, in 16 verschiedenen europäischen Ländern vertreten: Albanien, Bosnien, Bulgarien, Kroatien, Mazedonien, Portugal, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ukraine, Ungarn, Frankreich, Spanien, Italien.

Von mittlerweile 60 Mitarbeitern wurden in diesen Ländern in den letzten Jahren verschiedene Projekte umgesetzt, die die erfolgreichen Installationen von über 4000 Ladestationen, 70 Photovoltaikanlagen sowie 25 Energiespeicher enthalten.

Die Geschichte der Marke Porsche begann elektrisch - MOON POWER führt diese fort. Und jetzt, begleiten auch Sie uns auf die Reise zum Mond. Join the movement!

Ein Blick hinter die Kulissen. Unser Team stellt sich vor.

Markus Tatzer, Geschäftsführung Gemeinsam haben wir die Kraft, die Zukunft der Mobilität rund um den Globus zu verändern. Alles was wir heute tun, ist für ein besseres Morgen.

Allgemeine Anfragen +49 8165 9245833
Kilian Becker
Standortleitung
Jasmin Knappe
Teamassistenz & Marketing
Katharina Penert
Vertriebsaußendienst
Josua Märten
Vertriebsinnendienst
Ferdinand Stegmayr Technische Projektleitung
Andreas E. Bolze
Technische Projektleitung
Stephan Brandenburger
Technische Projektleitung
Jonathan Reich Technische Projektleitung
Ertunga Süzer Servicetechnik & Auftragskontrolle
Eugen Makover Servicetechnik & Auftragskontrolle
Emanuil Valavanis After Sales